Ausschreibung - Boxerklub Berlin - Brandenburg BK

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausschreibung

IPO/FH > Landesgruppenpokale
Landesgruppen-Pokal in A / B / C und BH-Pokal


Der Vorstand der Landesgruppe gibt hiermit die Bestimmungen zum Landesgruppen-Pokal in
A / B / C und BH-Pokal bekannt, die mit dieser Veröffentlichung ihre Gültigkeit haben:

1. Hundeführer und Eigentümer des Boxers müssen Mitglied im BK und in der Landesgruppe Berlin-Brandenburg sein
2. Es werden nur Boxer bewertet (mit und ohne Papiere)
3. Generell können auf diesen Veranstaltungen keine AKZ erworben werden, Terminschutz wird nur aus versicherungstechnischen Gründen für den Richter / Bewerter gestellt
4. Meldegeld beträgt 10 € pro Hund und je Abteilung

Abteilung A:

1. Geführt wird in den Stufen analog der FPr 1, 2 und 3 gemäß aktuell gültiger PO.
Es ist kein Start in FH möglich.
2. Boxer mit FH als AKZ müssen in der Stufe 3 starten, ansonsten erfolgt ein Start nach AKZ oder höher
3. Das Mindestalter wird auf 12 Monate festgelegt.
4. Fährten in der Stufe 1 bekommen eine Fremdfährte – Eigenfährte ist nicht gestattet.
5. Es wird für jede Stufe (1, 2, und 3) ein „Pokal“ ausgelobt.

Abteilung B:

1. Geführt wird in den Stufen analog der UPr 1, 2, 3 und BH (ohne Straßenteil) gemäß aktuell gültiger PO. Des weiteren wird ein Veteranen-Pokal angeboten.
2. Nachwuchshunde für die Stufe BH müssen mindestens 12 Monate alt sein.
3. Die bereits bestandene BH ist Voraussetzung für einen Start in den Stufen 1, 2, 3 und Veteranen. In den Stufen 1-3 erfolgt ansonsten ein Start nach AKZ oder höher.
4. Als Voraussetzung für einen Start als Veteran muss der Boxer mindestens 7 Jahre am Tag der Veranstaltung sein.
Folgende Übungen sollen gezeigt werden:
 Freifolge (20 Punkte)
 Ablegen in Verbindung mit Herankommen aus dem Normalschritt (20 Punkte)
 Bringen (650 g) auf ebener Erde (20 Punkte)
 Bringen (650 g) über eine Hürde – 50 cm hoch (20 Punkte)
 Ablegen unter Ablenkung (20 Punkte)
Die Veteranen werden als erste Gruppe vormittags bewertet, da der B/C-Pokal im Hochsommer stattfindet.

Abteilung C:

1. Geführt wird in den Stufen analog der SPr 1, 2 und 3 gemäß aktuell gültiger PO.
2. Die bereits bestandene BH ist Voraussetzung für einen Start in den Stufen 1, 2 und 3, ansonsten erfolgt ein Start nach AKZ oder höher.
3. Die Landesgruppe lädt die benötigten Helfer ein und nimmt in Abhängigkeit der Meldezahlen je Stufe die Einteilung vor. In Stufe 3 wird mit 2 Helfern gearbeitet.


Sonstige Festlegungen:

1. Die Landesgruppe gibt der ausrichtenden Gruppe einen Zuschuß in Höhe von 200,-€. Davon sind u.a. Urkunden, Pokale / Ehrengaben und der Richter inklusive Reisekosten zu bezahlen.
2. Der Richter ist mit dem LAW abzusprechen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü